COOKIES-RICHTLINIEN

Was sind Cookies?

„Cookies“ sind kleine Software-Labels, die über den Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden können und nur Informationen über Ihre Präferenzen behalten, nicht aber Ihre persönlichen Daten enthalten.

Warum benutzt die Website Cookies?

Während eines Besuchs auf dieser Webseite können Dateien mit dem Namen „Cookies“ auf dem Computer des Benutzers platziert werden. Diese Cookies erlauben es Ihnen, die Webseite an Ihren Geschmack und Ihre Vorlieben anzupassen und Promotions und Produktangebote zu präsentieren, die für Sie als Benutzer von Interesse sein könnten.

Arten von Cookies

Voreinstellungs-Cookies

Diese Cookies erlauben Webseiten, sich Informationen zu merken, die das Verhalten und das Aussehen der Webseite ändern, wie z.B. die bevorzugte Sprache oder Region. Bei der Region könnte man beispielsweise lokale Wetter- oder Verkehrsinformationen anheften. Diese Cookies können Ihnen auch helfen die Textgröße, Schriftart und andere anpassbare Teile von Webseiten zu ändern. Das Verlieren von Informationen, die in einem Cookie gespeichert sind, kann die das Webseitenerlebnis weniger funktional machen, sollte aber ihren Betrieb nicht behindern.

Sicherheits-Cookies

Sicherheits-Cookies werden verwendet, um Benutzer zu authentifizieren und eine betrügerische Verwendung von Anmeldeinformationen zu verhindern, sowie Daten vor unbefugten Personen zu schützen. Sie blockieren viele Arten von Angriffen, z.B. Versuche, Inhalte aus Formularen zu stehlen, die von Nutzern auf Webseiten ausgefüllt werden.

Prozess-Cookies

Prozess-Cookies helfen der Webseite richtig zu arbeiten und bieten Dienstleistungen, die der Besucher der Webseite erwartet: Das Surfen auf der Seite, oder der Zugriff auf sichere Bereiche der Seite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht richtig funktionieren.

Werbe-Cookies

Diese Cookies sollen die Werbung für die Nutzer interessanter machen und für Verlage und Werbetreibende wertvoll sein. Eine gängige Cookie-Anwendung ist die Auswahl von Werbungen, die auf den Benutzer und seine Interessen zugeschnitten sind. Desweiteren wird dafür gesorgt, das eine vorher schon einmal gesehene Werbung, dem Benutzer nicht wieder angezeigt wird.

Session State Cookies

Webseiten sammeln häufig Informationen darüber, wie Benutzer mit einer bestimmten Webseite interagieren. Dies kann die Seiten beinhalten, die Benutzer am häufigsten besuchen und ob sie Fehlermeldungen von bestimmten Seiten erhalten. Sogenannte „Session-State-Cookies“ helfen dabei, den Business-Service zu verbessern, um somit wiederum das Erlebnis des Nutzers beim browsen zu verbessern. Das Blockieren oder Löschen dieser Cookies macht die Webseite nicht unbrauchbar.

Analyse-Cookies

Diese Cookies helfen dem Webseiten- oder Appbesitzer zu verstehen, was die Besucher ihrer Webseite nutzen. Sie können eine Reihe von Cookies verwenden, um Informationen und Nutzungsstatistiken zu sammeln, ohne dabei persönliche Informationen der Benutzer zu identifizieren.

Quelle der Information, Google.

Wie man Cookies verwaltet

In den meisten Internetbrowsern können diese Cookies leicht entfernt oder abgelehnt werden. Sie können ihre Berechtigung ändern, indem Sie die gewünschten Einstellungen im Browser auswählen. Weitere Informationen zu diesen Prozeduren erhalten Sie im Hilfebereich des jeweiligen Browsers.